Veröffentlichungen von Professor Dr. van de Loo

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Veröffentlichungen von Herrn Prof. Dr. Oswald van de Loo.

Über den Filter können Sie sich die Veröffentlichungen nach Ihrem Interesse anzeigen lassen.

Vita Kontaktanfrage

Prof. Dr. Oswald van de Loo - Notar in Dresden

Aufsätze und Anmerkungen 2019 - 1989

Auswahl zurücksetzen

Datum Titel Zeitschrift Ort
2011 Vermutung des § 899a BGB bei Übertragung von GbR-Gesellschaftsanteilen – Anmerkung zu OLG München v. 01.12.2010 – 34 Wx 119/10; v. 14.01.2011 – 34 Wx 155/10; v. 25.01.2011 – 34 Wx 148/10 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2011, 314404 = 2011, 86
2011 Rezension zu „Krug/Daragan, Die Immobilie im Erbrecht, 2010“ Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) 2011, XII
2010 Grundsätze der Geschäftschancenlehre sind auch auf GbR anwendbar – Anmerkung zu OLG Koblenz, Urt. v. 05.08.2010 – 5 U 267/10 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2010, 308514 = 2010, 477
2010 Ausschluss der Auseinandersetzung durch Miterben beendet Abwicklungsvollstreckung – Anmerkung zu OLG Nürnberg, Hinweisbeschl. v. 21.04.2010 – 12 U 2235/09 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2010, 304107 = 2010, 272
2010 Rezension zu „Langenfeld, Gerrit/Günther, Karl H., Grundstückszuwendungen zur lebzeitigen Vermögensnachfolge, 6. Aufl. 2010“ Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) 2010, XII
2010 Nummerierung eines veräußerten Geschäftsanteils ist in der Gesellschafterliste beizubehalten – Anmerkung zu OLG Bamberg, Beschl. v. 02.02.2010 – 6 W 40/09, BeckRS 2010, 05840 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2010, 301734 = 2010, 189
2009 Treugeber kann mit Schadensersatzanspruch gegen die Treuhänderkommanditistin gegenüber dem Insolvenzverwalter der KG aufrechnen – Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urt. v. 06.08.2009 – 4 U 11/08, BeckRS 2009, 26421 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2009, 291701 = 2009, 374
2009 Erblasser kann durch Bedingung Zuwendung mit Auflage verknüpfen – Anmerkung zu BGH, Urt. v. 24.06.2009 – IV ZR 202/07, BeckRS 2009, 20910 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2009, 286655 = 2009, 271
2009 OLG Karlsruhe: Banken haften bei falscher Mietpoolberechnung (Schrottimmobilien) Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2009, 280116 = 2009, 68
2009 Testamentsvollstreckung an GbR-Anteil ist grundbuchfähig – Anmerkung zu LG Hamburg, Beschl. v. 15.09.2008 – 321 T 55/08, BeckRS 2009, 00386 Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht (GWR) 2009, 276651

Sonstige Veröffentlichungen von Prof. Dr. van de Loo

Auswahl zurücksetzen

Datum Text
2015 25 Jahre im Notariat – Herausforderungen und Entwicklungen, in: FS 25 Jahre freiberufliches Notariat, 2015, S. 121
2006 Tagungsband des Symposiums "Aktuelle Fragen zur Gestaltung der Rechtsnachfolge von Todes wegen und unter Lebenden" vom 5. Mai 2006 des Instituts für Notarrechts der Humboldt-Universität zu Berlin
1994 Testamente zugunsten von Menschen mit geistiger Behinderung, Referate und Ergebnisse eines erbrechtlichen Colloquiums (Hrsg. Heinz-Grimm, Krampe, Pieroth), Große Schriftenreihe Band 27, 1994, Lebenshilfe-Verlag Marburg
1987 "Die Angemessenheitskontrolle Allgemeiner Versicherungsbedingungen nach dem AGB-Gesetz – Eine problematische Darstellung aus der Sicht des AGB-Gesetzes", Dissertation, 1987, erschienen beim Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe
Gebühren beim Notariat Heckschen & van de Loo

Notargebühren

Die Höhe der Notargebühren richtet sich ausschließlich nach dem Wert des Geschäftes. Der Arbeitsaufwand des Notars findet in den Notargebühren keine Berücksichtigung.

Downloads beim Notariat Heckschen & van de Loo

Downloadbereich

Checklisten, Vorlagen zur Vereinsgründung und Broschüren mit Hinweisen über Regelungsinhalte zu Grundstücksverträgen finden Sie in unserem Downloadbereich.

Dienstleistungen des Notariats Heckschen & van de Loo

Unsere Dienstleistungen

Informieren Sie sich über das breite Spektrum unserer Dienstleistungen, die wir für Sie bereit halten.