Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Vorteile
Beschreibungen des Begriffes:

Vorteile

Der hohe (abstrakte) Grundschuldzinssatz dient dazu, auch künftige Veränderungen am Kapitalmarkt, insbesondere Erhöhungen der Darlehenszinsen, von vornherein bei der Sicherheitsgewährung mitzuberücksichtigen. Denn die Zinsen werden meist nicht auf die gesamte Tilgungsdauer für das Darlehen festgeschrieben, sondern in der Regel lediglich für 5 oder 10 Jahre, und nach diesem Zeitraum neu vereinbart. Das Kreditinstitut erhält durch die hohen Grundschuldzinsen die Sicherheit, auch im Fall der nachträglichen Erhöhung der Darlehenszinsen noch genügend abgesichert zu sein. Dies dient auch dem Darlehensnehmer, der deswegen dann keine neue Grundschuld bestellen muss. Die Grundschuldzinsen sichern nicht nur die Darlehenszinsen, sondern auch die Hauptforderung, also das Darlehen selbst. Sie erhöhen die Sicherheit des Gläubigers auch mit dem Ziel, etwaige Vollstreckungskosten abzusichern.

Zurück