Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Gehalt
Beschreibungen des Begriffes:

Gehalt

Die GmbH pflegt ihren Geschäftsführern ein regelmäßiges Gehalt zu zahlen. Solche Gehaltszahlungen sollten immer nur auf der Grundlage einer festen schriftlichen, jederzeit in den Gesellschaftsakten vorzeigbaren Vereinbarung erfolgen. Andererseits empfiehlt es sich dringend, vereinbarte Geschäftsführervergütungen auch regelmäßig auf ein privates Konto des Geschäftsführers auszuzahlen.Über die Zahlung solcher Geschäftsführergehälter hinaus sind in der GmbH während des Jahres laufende und einmalige Entnahmen grundsätzlich verboten. Ein Verstoß gegen dieses Verbot ist mit vielfältigen Haftungs, aber auch strafrechtlichen Risiken verbunden. Gewinne dürfen erst ausgeschüttet werden, wenn der Jahresabschluss aufgestellt ist und zusätzlich ein ordnungsgemäßer Gesellschafterbeschluss über die Gewinnverwendung gefasst worden ist.

Zurück