Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Formwechsel
Beschreibungen des Begriffes:

Formwechsel

Beim Formwechsel ist immer nur ein Unternehmen/Rechtsträger beteiligt. Mit dem Formwechsel ändert dieser die Unternehmensform, z.B. von der Personenhandelsgesellschaft in die Kapitalgesellschaft oder umgekehrt. Der Formwechsel ist aber auch beispielsweise von der GmbH in die AG möglich. Dies geschieht gerade derzeit häufig, um einen späteren Börsengang vorzubereiten.Beim Formwechsel fällt auch beim Wechsel von der Personen in die Kapitalgesellschaft und umgekehrt keine Grunderwerbsteuer an. Dies eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten.

Zurück