Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: BGB-Gesellschaft
Beschreibungen des Begriffes:

BGB-Gesellschaft

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts kann für viele Zwecke eingesetzt werden. Mit ihr lässt sich das Ehegatten oder Familienvermögen organisieren, eine nichteheliche Partnerschaft regeln oder ein geschlossener Immobilienfonds verwalten. Da es für diese Gesellschaft kein öffentliches Register gibt, lassen sich die Vertretungsverhältnisse nur schwer nachweisen gerade im Grundstücksbereich ist dies von Nachteil.

Zurück