Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Adoption
Beschreibungen des Begriffes:

Adoption

Adoption ist die Annahme eines fremden Kindes als eigenes. Das Gesetz unterscheidet zwischen der Adoption Minderjähriger und der von Volljährigen. Dabei geht das Gesetz von der Minderjährigenadoption als dem Regelfall aus. Die Adoption bedarf eines notariell beurkundeten Antrages des Annehmenden, der nicht unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung oder durch einen Vertreter gestellt werden darf. Neben dem Antrag können die Einwilligungen des Kindes, der Eltern des Kindes, des Ehegatten des Annehmenden und des Ehegatten des anzunehmenden Kindes erforderlich sein, die ebenfalls notariell beurkundet werden müssen. Die Grundvoraussetzungen sind für beide Arten der Adoption jedoch gleich.

Zurück