25 Jahre Notariat Heckschen & van de Loo

Als Prof. Dr. Heckschen und Prof. Dr. van de Loo im Spätsommer 1990 zum ersten Mal nach Dresden kamen, war keinesfalls klar, ob man hier dauerhaft ein Notariat errichten kann und wie sich dies entwickeln wird. Die Geschichte aus den wilden Anfangsjahren bis zum heutigen Tag ist auch eine von vielen Dokumenten, die die enormen Schwierigkeiten der Anfangszeit, ihre Herausforderungen, aber auch die Chancen, die mit diesem Aufbau in den neuen Bundesländern verbunden waren, deutlich macht.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


Besucheranschrift

Heckschen & van de Loo - Notare
Hohe Straße 12
01069 Dresden

Kontakt

Zentrale: 0351 47305 -0
Telefax: 0351 47305-10
Sekretariat: 0351 47305-45
E-Mail: info[at]heckschen-vandeloo.de

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag von 7.30 - 20.00 Uhr
Freitag von 07.30 - 18.00 Uhr
Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr

„25 Jahre Notariat in den neuen Bundesländern hat gezeigt: Die Aufgaben des Notars sind vielfältig, abwechslungsreich und allesamt spannend. Und das werden sie auch in Zukunft bleiben.”

Zu den Partnern

Unser Team