25 Jahre Notariat Heckschen & van de Loo

Als Prof. Dr. Heckschen und Prof. Dr. van de Loo im Spätsommer 1990 zum ersten Mal nach Dresden kamen, war keinesfalls klar, ob man hier dauerhaft ein Notariat errichten kann und wie sich dies entwickeln wird. Die Geschichte aus den wilden Anfangsjahren bis zum heutigen Tag ist auch eine von vielen Dokumenten, die die enormen Schwierigkeiten der Anfangszeit, ihre Herausforderungen, aber auch die Chancen, die mit diesem Aufbau in den neuen Bundesländern verbunden waren, deutlich macht.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Festschrift - 25 Jahre freiberufliches Notariat in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (PDF, 759 kB)